Abacá-Papiere

Die Faserpflanze Abacá gehört zur Familie der Bananengewächse. Der auch als Manilahanf, Bananenhanf oder Musahanf bezeichnet Baum kann eine Höhe von 8 Metern erreichen und ist in Ostasien beheimatet.

Die Hartfasern der Abacáblätter sind bis zu zwei Meter lang und relativ grob. Bei der Herstellung handgeschöpfter Papiere werden den Abacáfasern häufig andere Fasern beigemischt. Die Abacáfasern sind leicht glänzend.

Abacápapiere weisen trotz ihrer geringen Dicke eine hohe Reißfestigkeit auf. Sie eignen sich auf Grund ihrer Durchsichtigkeit hervorragend für Lichtobjekte und Collagen.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt