Hanfpapiere, Faserpapiere

Hanfpapiere bestehen ausschließlich oder zum überwiegenden Teil aus Zellulosefasern des Nutzhanfes. Diese zur kommerziellen Nutzung angebaute Hanfart wird als Rohstoff in der Papier- und Textilindustrie verwendet. Öl und Samen der Faserpflanzen finden Verwendung in Ernährungs- und Baustoffprodukten.

Hanfpapiere sind holzfrei und zeichnen sich durch eine hohe Zug-, Reiß- und Nassfestigkeit aus. Die dekorativen, handgeschöpften Papiere eignen sich zum Buchbinden, Tapezieren, für Licht- und Kunstobjekte.

Es werden alle 9 Ergebnisse angezeigt